Allgemeine Geschäftsbedingungen für Käufe im Onlineshop unter www.biogut-rosenthal.de/shop

  • 1 Allgemeines, Geltungsbereich der AGB
  1. Für unsere Angebote, Lieferungen und Leistungen gelten ausschließlich diese allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  2. Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.
  3. Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten gegenüber allen unseren Kunden, also sowohl gegenüber Verbrauchern als auch gegenüber Unternehmern. Verbraucher in diesem Sinne ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
  • 2 Vertragsschluss, Zustandekommen des Vertrags

Unsere Angebote sind freibleibend. Die Bestellung des Kunden, welche er persönlich, schriftlich oder durch Anklicken des „Kaufen“ Buttons im Warenkorbbereich des Onlineshops abgibt, stellt ein bindendes Angebot dar, das wir innerhalb von einer Woche durch Zusendung der Auftragsbestätigung oder durch Lieferung der Ware annehmen können.

  • 3 Speicherung des Vertragstextes

Nach jeder Bestellung wird der Inhalt der Bestellung in elektronischer Form gespeichert und auf Verlangen des Kunden per E-Mail zugesandt. Eingabefehler können Sie vor der endgültigen Abgabe eines Angebotes korrigieren.

  • 4 Preise und Versandkosten
  1. Alle Preise gelten inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich der ausgewiesenen Versandkosten.
  2. Soweit nichts anderes vereinbart wurde, erfolgt der Versand der Ware gegen Vorkasse.
  3. Das Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von uns anerkannt sind. Ist der Kunde Unternehmer, ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur befugt, wenn sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.
  • 5 Lieferbedingungen
  1. Wir liefern ausschließlich innerhalb Deutschlands. Ist der Kunde Verbraucher, tragen wir das Versandrisiko unabhängig von der Versandart.
  2. Die Lieferzeit beträgt 3 bis 5 Werktage ab Zahlungseingang
  • 6 Zahlungsbedingungen
  1. Die Zahlung erfolgt wahlweise per Paypal, WooCommercePayments, Vorkasse oder per Rechnung. Wir behalten uns vor, im Einzelfall einzelne Zahlungsarten auszuschließen.
  2. Ist der Kunde Verbraucher, behalten wir uns das Eigentum an dem Liefergegenstand bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.
  3. Ist der Kunde Unternehmer, behalten wir uns das Eigentum am Liefergegenstand bis zur Erfüllung sämtlicher unserer Forderungen aus der Geschäftsverbindung vor, auch wenn der konkrete Liefergegenstand bereits bezahlt wurde.
  4. Der Kaufpreis ist mit Eintritt des Zahlungsverzugs während des Verzuges in Höhe des gesetzlichen Verzugszinssatzes zu verzinsen. Vom Eintritt des Zahlungsverzugs an sind wir berechtigt, für jede von uns veranlasste Zahlungserinnerung eine Kostenpauschale von 10 € zu berechnen.
  • 7 Gewährleistung
  1. Ist der Kunde Verbraucher gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.
  2. Ist der Kunde Unternehmer beträgt die Gewährleistungsfrist 1 Jahr und beginnt mit Gefahrübergang. Für den Kunden gilt zudem die Prüfungs- und Rügeobliegenheit des § 377 HGB.
  • 8 Haftung für Schäden
  1. Wir haften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir aus Verletzungen des Lebens, des Körpers und der Gesundheit von Personen.
  2. In anderen Fällen haften wir für leichte Fahrlässigkeit nur bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten. Vertragswesentliche Pflichten sind solche deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner vertraut. Die Haftung bei Verletzung einer solchen vertragswesentlichen Pflicht ist auf den vertragstypischen Schaden begrenzt, mit dessen Entstehen wir bei Vertragsabschluss auf Grund der zu diesem Zeitpunkt bekannten Umstände rechnen mussten. Diese Haftungsbeschränkung gilt auch zugunsten von unseren Erfüllungsgehilfen.
  • 9 Kundenservice

Bei Fragen, Beschwerden oder Reklamationen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Sie erreichen uns Montag – Freitag zwischen 7:00 Uhr und 18:00 Uhr unter der Telefonnummer 02763 / 5 95 90 0 oder per E-Mail an info@biogut-rosenthal.de.

  • 10 Sonstiges
  1. Die Vertragssprache ist Deutsch.
  2. Die Europäischen Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Diese ist über die folgende Internetadresse erreichbar: https://ec.europa.eu/consumers/odr/Wir sind nicht bereit oder verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren der Verbraucherschlichtungsstellen teilzunehmen.
  3. Sind eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Regelung gilt eine Bestimmung als vereinbart, die der unwirksamen Regelung im Rahmen des gesetzlich zulässigen in wirtschaftlicher und rechtlicher Hinsicht möglichst weitgehend entspricht.
  4. Ist der Kunde Unternehmer, so ist der Gerichtsstand Gummersbach.

Copyright © 2022 Bio-Gut Rosenthal

menu