„Die junge Generation sieht immer öfter: Bio ist cool“

Jonathan Gauer steigt in die Geschäftsführung beim Bio-Gut Rosenthal ein

Tierwohl und moderne Technik stehen für Jonathan Gauer an erster Stelle. Seit Ende 2019 führt der 26-Jährige das Bio-Gut Rosenthal in Bergneustadt bei Gummersbach (NRW) gemeinsam mit seinem Vater und blickt optimistisch in die Zukunft.

Bio statt Massentierhaltung

Die 2010 gegründete Bio-Gut Rosenthal GmbH & Co. KG im Bergischen Land ist eine zertifizierte Eierpackstelle und sortiert und verpackt jedes Jahr mehrere Millionen Bioland-Eier für den Verkauf im Umland. Jonathan Gauer ist nun zuständig für die Bereiche Personalien, Finanzen sowie die Kommunikation des Bio-Gut Rosenthal, während Vater Henning Gauer vor allem die Zusammenarbeit mit den Partnerhöfen koordiniert. „Mit meinem Vater zusammenzuarbeiten erleichtert mir den Einstieg in den Betrieb sehr. Ich kann mich immer auf seine Rückendeckung verlassen, habe aber auch genug Verantwortung, um meinen eigenen Kurs einzuschlagen,“ so Jonathan Gauer. Das Wohl der Tiere steht für die Familie an erster Stelle. Nicht nur wirtschaftet der Hof unter den strengen Bioland-Richtlinien, unter der Marke Rosenthaler Hahnenglück setzt sich der Betrieb seit 2017 zudem für die Aufzucht männlicher Küken ein. Besonders freut sich der Junior darüber, dass auch andere junge Hofnachfolger immer mehr Wert auf Tierwohl legen: „Für uns ist es sehr wichtig, dass die junge Generation Spaß an der Landwirtschaft hat und sieht: Bio ist cooler als Massentierhaltung. Viele Betriebe wären vermutlich bereits geschlossen, hätte meine Generation nicht auf Bioland umgestellt und so einen Weg aus der konventionellen Landwirtschaft gefunden.“

Food-Automat und eigener Strom

Die Zukunft sieht der Tierliebhaber optimistisch. In den letzten Jahren sei deutlich geworden, dass Verbraucher der Biolandwirtschaft immer mehr Vertrauen entgegenbringen.

„Bei uns in NRW haben wir gute Entwicklungsmöglichkeiten. Immer mehr Partner schließen sich uns an und setzen sich mit uns für die Aufzucht männlicher Küken ein. Mit unserer Marke Hahnenglück möchten wir auch die Verbraucher ansprechen, Fleisch wieder mehr wertzuschätzen.“

Jonathan Gauer, Geschäftsführer Bio-Gut Rosenthal

Zudem setzt sich Jonathan Gauer dafür ein, den Hof immer auf dem neuesten Stand zu halten: „Unser Betrieb ist gut aufgestellt, mein Vater hat nie aufgehört, zu investieren. Besonders stolz sind wir auf unseren Food-Automaten auf dem Hof, der rund um die Uhr und auch am Wochenende frische Eier, Snacks und Getränke bietet.“ Auch an der Entwicklung eines Blockheizkraftwerks auf dem Bio-Gut Rosenthal war er beteiligt. Die Anlage versorgt die gesamte Produktion sowie die Server mit Strom. Diese verschiedenen Aufgaben sind es, die den Beruf für den jungen Landwirt so reizvoll machen: „Jeder Tag ist anders, man muss schon flexibel sein. Wenn ich aber sehe, wie gesund unsere Hühner sind und wie zufrieden die Partner und Verbraucher, motiviert mich das sehr, unseren Weg weiter zu gehen.“

Von klein auf dabei

Dass der Junior einmal den Hof seiner Eltern übernehmen wird, deutete sich schon früh an. Er ist drei Jahre alt, als seine Familie nach Rosenthal zieht. Mit 15 Hühnern im Bauwagen fing dort alles an. „Mein Vater ist damals persönlich zu kleinen Bioläden in der Region gegangen, um unsere Eier anzubieten“, erinnert sich der 26-Jährige. „Diesen persönlichen Umgang mit unseren Partnern hat er bis heute beibehalten, da konnte ich mir im Laufe der Jahre viel abschauen.“ Als die Nachfrage an Eiern stieg und der Hof größer wurde, übernahm der Sohn immer mehr Aufgaben auf dem elterlichen Hof. „Schon als Jugendlicher habe ich gerne zuhause mit angepackt. Trotzdem habe ich zunächst eine Ausbildung zum Mechatroniker und eine Weiterbildung zum staatlich anerkannten Elektrotechniker gemacht. Aber ich habe immer mehr den Wunsch verspürt, zur Entwicklung unseres Hofes beizutragen“, erzählt Jonathan Gauer.

Hier können Sie die Pressemitteilung über den Geschäftsführer Jonathan Gauer als pdf herunterladen. Haben Sie noch Fragen, benötigen weitere Informationen oder wünschen sich einen Interviewpartner? Dann schreiben Sie uns gerne an presse@biogut-rosenthal.de.

jonathan_gauer-1024x682 „Die junge Generation sieht immer öfter: Bio ist cool“

Copyright © 2021 Bio-Gut Rosenthal

menu